Archiv für den Monat: September 2017

Kontaktlinsen: ideal für Spielefans

Wer einen lustigen oder geselligen Abend mit Freunden oder der Familie plant, greift gern auf altbewährte Spiele zurück, um für Geselligkeit zu sorgen. Neben der altbewährten Spielesammlung aus Kinder- oder Jugendtagen, in der vorwiegend Karten- oder Brettspiele vertreten sind, gibt es noch eine Vielzahl von lustigen Spielen, bei welchen auch Körpereinsatz gefragt ist.

Das beste Beispiel ist beispielsweise das altbekannte Spiel „Reise nach Jerusalem“, bei welchem es darum geht, dass die Teilnehmer einen Stuhl für sich erobern müssen, sobald der Spielleiter das Zeichen dafür gibt. Die Schwierigkeit besteht darin, dass von Anfang an ein Stuhl weniger aufgestellt wird, als Spieler an der Runde teilnehmen. Wer es also nicht schafft, einen Stuhl zu erobern, scheidet aus und es wird ein Stuhl weggenommen. Mehr zu dem Spiel in den News von nau.ch.

Damit der Spaß nicht zum bitteren Ernst wird

Gerade bei Spielen, bei welchen Körpereinsatz gefragt ist, kommt es aber nur allzu schnell zu einem wilden Gerangel was eben einen Großteil des Spielspaßes ausmacht. Genau damit haben allerdings Brillenträger ein Problem: Sie müssen – während sie am Spiel teilnehmen – zusätzlich darauf achten, dass ihre Brille nicht zu Boden fällt oder gar versehentlich zerbrochen wird. Für die Betroffenen selbst, aber auch für die Mitspieler kann das wiederum schmerzhafte oder ernste Folgen haben. Immerhin stellen die Scherben der Gläser eine nicht zu unterschätzende Gefahrenquelle dar, weil sie sich daran verletzen können. Noch schlimmer ist es jedoch, wenn die Brille auf der Nase zerbricht, etwa weil ein anderer Teilnehmer versehentlich einen Stoß mit dem Ellbogen ausgeteilt hat. Gerät in diesem Fall ein Splitter des Glases ins Auge, endet der lustige Spieleabend mit Freunden möglicherweise in der nächsten Augenklinik. Diese Gefahr besteht wiederum bei Kontaktlinsen nicht.

Die richtigen Kontaktlinsen finden

Welche Art von Kontaktlinsen die beste Wahl darstellen, hängt ausschließlich vom individuellen Bedarf ab. Wer beispielsweise im Alltag lieber eine Brille trägt und die Linsen nur bei Bedarf einsetzt, kommt mit Tageslinsen bestens aus. Es gibt aber auch Monatslinsen wie diejenigen von Biofinity, die dank ihrer hohen Sauerstoffdurchlässigkeit problemlos über einen längeren Zeitraum getragen werden können. Eine große Auswahl an passenden Linsen finden die Betroffenen beispielsweise im Shop von lentiamo.ch, wo sie auch gleich Pflegemittel und sonstiges Zubehör bestellen können.